Hadepfelsalat

Hadepfelsalat

Es gibt Gerichte, die nicht nur den Gaumen, sondern auch die Sinne erfreuen. Eines dieser köstlichen und erfrischenden Gerichte ist der „Hadepfelsalat“. Begleite mich auf einer kulinarischen Reise, während wir uns der Zubereitung dieses leckeren Salats nähern. Frisch, fruchtig und voller Aromen – dieser Salat ist eine perfekte Ergänzung zu jeder Mahlzeit.

Hadepfelsalat

Hadepfelsalat

Ein erfrischender Salat mit Äpfeln, Kartoffeln, Zwiebeln, Gurken und einer Prise Essig. Perfekt als Beilage oder leichtes Hauptgericht. Einfach zuzubereiten und voller Aromen.
5 von 2 Bewertungen
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 15 Minuten
Gesamtzeit 30 Minuten
Gericht Salat
Küche Schwäbisch
Portionen 4 Portionen
Kalorien 300 kcal

Zutaten 

  • 4 Stück Äpfel
  • 1 Kilogramm Kartoffeln
  • 1 Stück Zwiebel
  • 1 Stück Gurke
  • 2 Esslöffel Essig
  • 1 Prise Salz und Pfeffer Nach Geschmack

Anleitung 

  • Äpfel waschen und halbieren. Kerngehäuse entfernen. Äpfel klein schneiden.
    4 Stück Äpfel
  • Kartoffeln schälen und in Würfel schneiden. In gesalzenem Wasser kochen, bis sie weich sind. Abkühlen lassen.
    1 Kilogramm Kartoffeln
  • Zwiebel und Gurke schälen und in kleine Stücke schneiden. Zum Salat hinzufügen.
    1 Stück Zwiebel, 1 Stück Gurke
  • Essig über die abgekühlten Kartoffeln, Äpfel, Zwiebel und Gurke gießen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
    4 Stück Äpfel, 1 Stück Zwiebel, 2 Esslöffel Essig, 1 Prise Salz und Pfeffer, 1 Stück Gurke
  • Gut vermengen und auf Tellern anrichten. Nach Belieben mit frischen Kräutern garnieren.
Keyword Hadepfelsalat

Rezept Hadepfelsalat

Variationen

Abernsuloat ist eine köstliche Abwandlung, die mit einer besonderen Note überrascht. Tüftensalat verführt mit raffinierten Aromen, die deine Geschmacksknospen verwöhnen. Bei Weiteres erwartet dich eine kulinarische Reise voller Genuss. Probier es aus und lass dich von neuen Geschmackserlebnissen beim Kartoffelsalat begeistern!