Bayrischer Kartoffelsalat mit Salatgurke

Bayrischer Kartoffelsalat mit Salatgurke

Servus liebe Kochfreunde! Heute entführe ich euch in die bayerische Küche, um gemeinsam einen köstlichen Bayrischen Kartoffelsalat mit Salatgurke zuzubereiten. Diese traditionelle bayerische Spezialität ist nicht nur einfach zuzubereiten, sondern auch ein wahrer Genuss für den Gaumen. Lasst uns gemeinsam in die Welt der Aromen eintauchen!

Bayrischer Kartoffelsalat mit Salatgurke

Bayrischer Kartoffelsalat mit Salatgurke

Ein köstlicher Kartoffelsalat aus Bayern mit frischen Zutaten und herzhaften Aromen. Perfekt für Genießer der bayerischen Küche!
5 von 2 Bewertungen
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Zubereitungszeit 15 Minuten
Gesamtzeit 35 Minuten
Gericht Salat
Küche Bayerisch
Portionen 4 Portionen
Kalorien 350 kcal

Zutaten 

  • 1 kg festkochende Kartoffeln
  • 1 Salatgurke
  • 2 Zwiebeln
  • 200 g geräucherter Speck
  • 4 EL Pflanzenöl
  • 2 EL Apfelessig
  • 1 TL mittelscharfer Senf
  • 1 Prise Salz nach Geschmack
  • 1 Prise Pfeffer nach Geschmack
  • 1 Bund Schnittlauch zum Garnieren

Anleitung 

  • Beginnen wir mit dem Herzstück unseres Bayrischen Kartoffelsalats. Die festkochenden Kartoffeln werden zunächst gründlich gewaschen und anschließend in einem Topf mit gesalzenem Wasser zum Kochen gebracht. Lass sie sanft köcheln, bis sie weich sind. Nach dem Kochen abgießen und abkühlen lassen.
    1 kg festkochende Kartoffeln
  • Während die Kartoffeln abkühlen, kümmern wir uns um die frischen Zutaten. Die Salatgurke wird in dünne Scheiben geschnitten, die Zwiebeln fein gehackt, und der geräucherte Speck wird in kleine Streifen geschnitten. Diese Vorbereitungen verleihen unserem Kartoffelsalat eine herrliche Textur und Aromenvielfalt.
    1 Salatgurke, 2 Zwiebeln, 200 g geräucherter Speck
  • Das Dressing ist das Geheimnis eines guten Kartoffelsalats. In einer separaten Schüssel mischen wir Pflanzenöl, Apfelessig und mittelscharfen Senf. Diese Kombination bringt die perfekte Balance zwischen Säure und Würze. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, um die Geschmacksnuancen zu vervollkommnen.
    2 EL Apfelessig, 1 TL mittelscharfer Senf, 1 Prise Salz, 1 Prise Pfeffer, 4 EL Pflanzenöl
  • Nun vereinen wir die vorbereiteten Zutaten in einer großen Schüssel. Die abgekühlten Kartoffeln, die Salatgurke, die Zwiebeln und der geräucherte Speck kommen zusammen und bilden eine harmonische Mischung. Die sorgfältige Vermengung sorgt dafür, dass sich die Aromen gut entfalten.
  • Das vorbereitete Dressing wird großzügig über die Zutaten gegossen. Hier ist Fingerspitzengefühl gefragt, um sicherzustellen, dass jeder Bissen von unserem Kartoffelsalat die perfekte Menge an Dressing enthält. Vorsichtig mischen, um die Zutaten gleichmäßig zu bedecken.
  • Zu guter Letzt verleihen wir unserem Bayrischen Kartoffelsalat mit Salatgurke eine frische Note. Fein gehackter Schnittlauch wird als Garnitur hinzugefügt. Dies nicht nur für die ästhetische Präsentation, sondern auch für einen zusätzlichen Hauch von Frische und Würze.
    1 Bund Schnittlauch

Notizen

Genießt diesen Kartoffelsalat als Beilage oder als eigenständige Mahlzeit. Guten Appetit!
Keyword Bayrischer Kartoffelsalat mit Salatgurke

Rezept Bayrischer Kartoffelsalat mit Salatgurke

Variationen