Kartoffelsalat mit Leinöl

Kartoffelsalat mit Leinöl

Es gibt Gerichte, die mehr sind als nur eine Mahlzeit. Sie sind eine Hommage an die Tradition, eine Verbindung zu den Wurzeln und ein Fest für den Gaumen. Heute möchte ich mit dir ein Rezept teilen, das all diese Elemente in sich vereint – „Kartoffelsalat mit Leinöl“. Ein wahrer Klassiker, der nicht nur köstlich ist, sondern auch eine Reise durch die kulinarischen Traditionen darstellt.

Kartoffelsalat mit Leinöl

Kartoffelsalat mit Leinöl

Ein köstlicher Kartoffelsalat mit Leinöl, der die Tradition der deutschen Küche zelebriert. Einfach zuzubereiten und perfekt als Beilage zu vielen Gerichten.
5 von 2 Bewertungen
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 15 Minuten
Gesamtzeit 30 Minuten
Gericht Kartoffelsalat
Küche Deutsch
Portionen 4 Portionen
Kalorien 250 kcal

Zutaten 

  • 1 kg Kartoffeln
  • 3 EL Leinöl
  • 2 Zwiebeln
  • 4 Essiggurken
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • 1 EL Senf
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer

Anleitung 

  • Die Kartoffeln schälen, kochen und in Scheiben schneiden.
    1 kg Kartoffeln
  • Zwiebeln fein hacken und leicht anbraten.
    2 Zwiebeln
  • Essiggurken und Gemüsebrühe in die Pfanne geben.
    4 Essiggurken, 200 ml Gemüsebrühe
  • Senf, Leinöl Salz und Pfeffer hinzufügen, gut vermengen.
    3 EL Leinöl, 1 Prise Salz, 1 Prise Pfeffer, 1 EL Senf
Keyword Kartoffelsalat mit Leinöl

Rezept Kartoffelsalat mit Leinöl

Variationen

Kartoffelsalat mit Leinöl und Senf: Eine würzige Variante, die durch Zugabe von Senf eine zusätzliche Geschmacksdimension erhält.

Brandenburger Kartoffelsalat: Diese Variante aus Brandenburg betont regionale Aromen und ist ein echter Genuss.

Weiteres: Lass deiner Kreativität freien Lauf und experimentiere mit frischen Kräutern, um deinem Kartoffelsalat mit Leinöl eine individuelle Note zu verleihen.