Spinatsalat mit Burrata

Spinatsalat mit Burrata

In der Welt der kulinarischen Freuden gibt es Gerichte, die nicht nur den Gaumen erfreuen, sondern auch die Sinne verzaubern. Eines dieser herausragenden Geschmackserlebnisse ist der Spinatsalat mit Burrata. Die perfekte Symbiose von frischem Spinat und cremigem Burrata entführt uns in die aromatische Welt der mediterranen Küche. Dieses einfache und dennoch raffinierte Gericht vereint knackige Frische mit samtiger Zartheit auf eine Weise, die jeden Bissen zu einem Fest für die Sinne macht. Begleite mich auf einer Reise durch die Zubereitung dieses delikaten Spinatsalats mit Burrata und entdecke, wie die einfachsten Zutaten zu einem kulinarischen Meisterwerk verschmelzen. Tauche ein in die Welt des Geschmacks und lass dich von der Leichtigkeit dieser mediterranen Köstlichkeit verführen.

Spinatsalat mit Burrata

Spinatsalat mit Burrata

Der Spinatsalat mit Burrata ist eine köstliche Fusion von frischem Spinat, cremigem Burrata und einer Vielzahl frischer Zutaten. Diese mediterrane Köstlichkeit bietet eine perfekte Balance zwischen Knackigkeit und Zartheit. Das Dressing aus Olivenöl und Balsamico-Essig verleiht dem Salat eine harmonische Note. Mit nur etwa 300 Kalorien pro Portion ist dieser Salat nicht nur eine Gaumenfreude, sondern auch eine leichtere Wahl. Die Zubereitung ist einfach und schnell, und die Vielseitigkeit des Rezepts ermöglicht kreative Variationen. Genieße diesen Spinatsalat als erfrischende Vorspeise oder als Beilage zu deinen Lieblingsgerichten – ein Geschmackserlebnis, das die Sinne verführt.
5 von 2 Bewertungen
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 5 Minuten
Gesamtzeit 15 Minuten
Gericht Salat
Küche Italienisch
Portionen 4 Portionen
Kalorien 300 kcal

Zutaten 

  • 250 g frischer Spinat
  • 1 Büffelburrata
  • 1 Knoblauchzehe in Öl eingelegt
  • 10 Kirschtomaten
  • 1 Avocado
  • 1 Frühlingszwiebel
  • 1 Gurke
  • 1 Olivenöl
  • 1 EL Balsamico-Essig
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer

Anleitung 

  • Den frischen Spinat gründlich waschen und trocken schleudern.
    250 g frischer Spinat
  • Den Burrata vorsichtig in die Mitte einer Servierplatte legen.
    1 Büffelburrata
  • Die in Öl eingelegte Knoblauchzehe und halbierte Kirschtomaten um den Burrata drapieren.
    1 Knoblauchzehe, 10 Kirschtomaten
  • Die gewürfelte Avocado und die fein gehackten Frühlingszwiebeln gleichmäßig über den Salat verteilen.
    1 Avocado, 1 Frühlingszwiebel
  • Die gewürfelte Gurke als weitere erfrischende Note dazugeben.
    1 Gurke
  • In einer kleinen Schüssel Olivenöl, Balsamico-Essig, Salz und Pfeffer vermengen. Das Dressing gleichmäßig über den Salat gießen.
    1 Olivenöl, 1 EL Balsamico-Essig, 1 Prise Salz, 1 Prise Pfeffer
  • Den Spinatsalat mit Burrata sofort servieren und die Geschmacksexplosion auf der Zunge erleben.
Keyword Spinatsalat mit Burrata

Rezept Spinatsalat mit Burrata

Variationen

Spinatsalat Japanisch: In der japanischen Variante des Spinatsalats verschmelzen die Aromen von Sojasauce, Sesam und frischem Spinat zu einer harmonischen Geschmackssinfonie. Diese Variante zeichnet sich durch eine subtile Umami-Note aus und verleiht dem Spinatsalat eine fernöstliche Raffinesse.

Ottolenghi Spinatsalat: Die Ottolenghi-Version des Spinatsalats ist geprägt von kreativen Kombinationen und unerwarteten Aromen. Inspiriert von den mediterranen Einflüssen des Starkochs Yotam Ottolenghi, überrascht diese Variante mit beispiellosen Texturen und einer Vielfalt von frischen Kräutern. Ein wahrer Genuss für Liebhaber innovativer Salatkreationen.

Weiteres: Die Welt der Spinatsalat-Varianten ist nahezu grenzenlos. Experimentiere mit exotischen Früchten, gerösteten Nüssen oder würzigen Käsesorten, um deinem Spinatsalat eine individuelle Note zu verleihen. Lass deiner Kreativität freien Lauf und entdecke unendliche Möglichkeiten, wie du den klassischen Spinatsalat neu interpretieren kannst.