Altdeutscher Nudelsalat

Altdeutscher Nudelsalat

Herzlich willkommen! Heute entführe ich dich in die kulinarische Welt der deutschen Küche mit einem Klassiker, der auf keiner Grillparty fehlen darf: Der Altdeutsche Nudelsalat. Begleite mich auf eine Reise durch die Geschichte und die Aromen dieses traditionellen Gerichts.

Altdeutscher Nudelsalat

Altdeutscher Nudelsalat

Ein herzhaftes Vergnügen aus der deutschen Küche: der Altdeutsche Nudelsalat. Knackiges Gemüse, knuspriger Speck und leckere Nudeln vereinen sich zu einem Gaumenschmaus.
5 von 2 Bewertungen
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Zubereitungszeit 10 Minuten
Gesamtzeit 30 Minuten
Gericht Nudelsalat
Küche Deutsch
Portionen 4 Portionen
Kalorien 350 kcal

Zutaten 

  • 400 g Spiralnudeln
  • 150 g Gewürfelter Speck
  • 1 Zwiebel in Öl gebraten
  • 2 Gewürzgurken
  • 1 Paprika
  • 1 Apfel
  • 1 Möhre
  • 2 Hartgekochte Eier
  • 200 ml Mayonnaise

Anleitung 

  • Spiralnudeln nach Packungsanweisung kochen, abgießen und abkühlen lassen.
    400 g Spiralnudeln
  • Gewürfelten Speck in einer Pfanne knusprig braten. Zwiebel in Öl goldbraun braten.
    150 g Gewürfelter Speck, 1 Zwiebel
  • Gewürzgurken, Paprika, Apfel, Möhre in kleine Teile schneiden und Eier hartkochen.
    2 Gewürzgurken, 1 Paprika, 1 Apfel, 1 Möhre, 2 Hartgekochte Eier
  • Alle vorbereiteten Zutaten in einer großen Schüssel mit Mayonnaise vermengen.
    200 ml Mayonnaise
Keyword Altdeutscher Nudelsalat

Rezept Altdeutscher Nudelsalat

Variationen

Bratwurst mit Nudelsalat: Ersetze den gewürfelten Speck durch gebratene Bratwurst für eine herzhafte Variante.

Bun Nudelsalat: Füge geröstete Sesamsamen und Sojasauce hinzu, um dem Altdeutschen Nudelsalat eine asiatische Note zu verleihen.

Weitere: Experimentiere mit verschiedenen Gemüsesorten wie Erbsen, Mais oder Tomaten, um deinem Nudelsalat eine persönliche Note zu verleihen.