Kartoffelsalat Schwäbische Art Rezept

Kartoffelsalat Schwäbische Art Rezept

Herzlich willkommen, liebe Kochbegeisterte, zu einem kulinarischen Ausflug in die Welt der schwäbischen Köstlichkeiten! Heute steht ein ganz besonderes Rezept auf dem Programm: der „Kartoffelsalat Schwäbische Art“. Begleite mich auf dieser Reise durch die Aromen und Traditionen der schwäbischen Küche.

Kartoffelsalat Schwäbische Art Rezept

Kartoffelsalat Schwäbische Art Rezept

Herzlich willkommen zu einem kulinarischen Ausflug in die Welt der schwäbischen Köstlichkeiten! Heute steht ein ganz besonderes Rezept auf dem Programm: der „Kartoffelsalat Schwäbische Art“. Begleite mich auf dieser Reise durch die Aromen und Traditionen der schwäbischen Küche.
5 von 2 Bewertungen
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 15 Minuten
Gesamtzeit 30 Minuten
Gericht Salat
Küche Schwäbisch
Portionen 4 Portionen
Kalorien 250 kcal

Zutaten 

  • 1 kg festkochende Kartoffeln
  • 125 ml Gemüsebrühe
  • 1 Zwiebel
  • 3 EL Essig
  • 5 EL Sonnenblumenöl
  • 1 TL Senf
  • 1 Prise Salz und Pfeffer
  • 1 Essiggurke (optional)
  • 1 Bund Schnittlauch

Anleitung 

  • Kartoffeln waschen, kochen, schälen. Warme Kartoffeln in Scheiben schneiden.
    1 kg festkochende Kartoffeln
  • Gemüsebrühe erwärmen.
    125 ml Gemüsebrühe
  • Zwiebel fein hacken. Essig, Öl, Senf hinzufügen. Mit Brühe verrühren.
    1 Zwiebel, 3 EL Essig, 5 EL Sonnenblumenöl, 1 TL Senf
  • Dressing über Kartoffeln geben. Gut vermengen, Gurke und Schnittlauch hinzufügen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
    1 Prise Salz und Pfeffer, 1 Essiggurke, 1 Bund Schnittlauch
Keyword Kartoffelsalat Schwäbische Art Rezept

Rezept Kartoffelsalat Schwäbische Art

Variationen

Natürlich, lass uns einen Blick auf einige köstliche Varianten des schwäbischen Kartoffelsalats werfen:

Maultaschen Kartoffelsalat Schwäbisch: Wenn du nach einer herzhaften Note suchst, probiere doch mal den Kartoffelsalat mit Maultaschen. Die gefüllten Teigtaschen verleihen dem Salat eine zusätzliche Geschmacksebene.

Original Schwäbischer Kartoffelsalat mit Gurke: Für eine erfrischende Variante kannst du dem klassischen Rezept fein geschnittene Gurken hinzufügen. Das sorgt für eine knackige Textur und einen erfrischenden Geschmack.

Weiteres: Die Vielfalt hört hier nicht auf. Experimentiere mit verschiedenen Zutaten, wie frischen Kräutern oder Speckwürfeln, um deinen eigenen einzigartigen Kartoffelsalat nach Schwäbischer Art zu kreieren. Lass deiner Kreativität freien Lauf und entdecke neue Geschmackskombinationen!