Bayrischer Kartoffelsalat ohne Brühe

Bayrischer Kartoffelsalat ohne Brühe

Wenn du dich nach einem herzhaften, bayrischen Genuss sehnst, der ohne Brühe auskommt, bist du hier genau richtig. Ich nehme dich mit auf eine kulinarische Reise und zeige dir, wie du einen köstlichen Bayrischen Kartoffelsalat ohne Brühe zubereiten kannst. Ein traditionelles Gericht, das seinen Platz auf dem Tisch verdient hat.

Bayrischer Kartoffelsalat ohne Brühe

Bayrischer Kartoffelsalat ohne Brühe

Ein herzhaftes bayrisches Gericht, bei dem deftige Kartoffeln auf ein geschmackvolles Dressing treffen. Perfekt für Liebhaber traditioneller Küche.
5 von 2 Bewertungen
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 15 Minuten
Gesamtzeit 30 Minuten
Gericht Salat
Küche Bayrisch
Portionen 4 Portionen
Kalorien 250 kcal

Zutaten 

  • 1 kg festkochende Kartoffeln
  • 2 Zwiebeln
  • 4 Essiggurken
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln
  • 1 Handvoll Petersilie
  • 5 Radieschen
  • 1 EL Senf
  • 4 EL Öl
  • 1 Prise Salz und Pfeffer

Anleitung 

  • Kartoffeln kochen, schälen und in Scheiben schneiden.
    1 kg festkochende Kartoffeln
  • Zwiebeln in Öl anbraten, Essiggurken, Frühlingszwiebeln, Petersilie und Radieschen hinzufügen.
    2 Zwiebeln, 4 Essiggurken, 1 Bund Frühlingszwiebeln, 1 Handvoll Petersilie, 5 Radieschen
  • Senf, Öl und Salz und Pfeffer dazugeben. Gut vermengen.
    1 EL Senf, 4 EL Öl, 1 Prise Salz und Pfeffer
  • Kartoffelscheiben in das Dressing geben, vorsichtig mischen und ziehen lassen.
Keyword Bayrischer Kartoffelsalat ohne Brühe

Rezept Bayrischer Kartoffelsalat ohne Brühe

Variationen