Bayrischer Kartoffelsalat ohne Mayonnaise

Bayrischer Kartoffelsalat ohne Mayonnaise

Guten Tag, liebe Kochbegeisterte! Heute entführe ich euch in die bayerische Küche, um gemeinsam einen köstlichen Bayrischen Kartoffelsalat ohne Mayonnaise zuzubereiten. Diese Variante des beliebten Klassikers ist nicht nur leichter, sondern auch vollgepackt mit herzhaften Aromen und einer Prise bayerischer Tradition. Begleitet mich auf dieser kulinarischen Reise, während wir gemeinsam die Geheimnisse eines perfekten bayrischen Kartoffelsalats lüften.

Bayrischer Kartoffelsalat ohne Mayonnaise

Bayrischer Kartoffelsalat ohne Mayonnaise

Ein köstlicher bayrischer Kartoffelsalat ohne Mayonnaise, perfekt als Beilage zu herzhaften Gerichten. Probier dieses traditionelle Rezept aus und genieße den unverwechselbaren Geschmack der bayerischen Küche.
5 von 2 Bewertungen
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Zubereitungszeit 15 Minuten
Gesamtzeit 35 Minuten
Gericht Salat
Küche Bayrisch
Portionen 4 Portionen
Kalorien 300 kcal

Zutaten 

  • 1 kg festkochende Kartoffeln
  • 1 Zwiebel
  • 4 Essiggurken
  • 200 g Fleischwurst
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln
  • 2 Äpfel
  • 150 ml Gemüsebrühe
  • 2 EL Senf
  • 3 EL Apfelessig
  • 1 Prise Salz und Pfeffer

Anleitung 

  • Die Kartoffeln in Salzwasser kochen, bis sie gar sind. Abkühlen lassen und in Scheiben schneiden.
    1 kg festkochende Kartoffeln
  • Gemüsebrühe, Senf, und Apfelessig vermengen. Diese Mischung über die Kartoffelscheiben gießen.
    150 ml Gemüsebrühe, 2 EL Senf, 3 EL Apfelessig
  • Zwiebeln, Essiggurken, Fleischwurst, Frühlingszwiebeln und Äpfel klein schneiden und dazugeben. Vorsichtig vermengen.
    1 Zwiebel, 4 Essiggurken, 200 g Fleischwurst, 1 Bund Frühlingszwiebeln, 2 Äpfel
  • Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den bayrischen Kartoffelsalat gut durchziehen lassen.
    1 Prise Salz und Pfeffer
Keyword Bayrischer Kartoffelsalat ohne Mayonnaise

Rezept Bayrischer Kartoffelsalat ohne Mayonnaise

Variationen