Griechischer Kartoffelsalat

Griechischer Kartoffelsalat

Herzlich willkommen, liebe Leserinnen und Leser, zu einem kulinarischen Abenteuer, das eure Geschmacksknospen in die sonnigen Gefilde Griechenlands entführen wird. Heute tauchen wir ein in die Zubereitung eines köstlichen Griechischen Kartoffelsalats. Lasst uns gemeinsam die Aromen, Texturen und die Geschichte dieses traditionellen Gerichts erkunden.

Griechischer Kartoffelsalat

Griechischer Kartoffelsalat

Entdecke die mediterrane Frische mit meinem Griechischen Kartoffelsalat. Ein leichtes und delikates Gericht, das die Aromen Griechenlands auf deinen Teller bringt.
5 von 2 Bewertungen
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 20 Minuten
Gesamtzeit 35 Minuten
Gericht Salat
Küche Griechisch
Portionen 4 Portionen
Kalorien 250 kcal

Zutaten 

  • 500 g Kartoffeln
  • 3 EL Olivenöl
  • 250 g Cherrytomaten
  • 1 Stück Rote Zwiebel
  • 150 g Feta-Käse
  • 1 Stück Gurke
  • 100 g Schwarze Oliven
  • 1 TL Frischer Oregano
  • 1 Prise Salz und Pfeffer

Anleitung 

  • Wasser zum Kochen bringen. Kartoffeln schälen und in Scheiben schneiden. Kartoffelscheiben kochen, bis sie weich sind.
    500 g Kartoffeln
  • Kartoffeln abkühlen lassen. Alle Zutaten klein schneiden und in einer Schüssel vermengen. Mit Olivenöl, Salz und Pfeffer würzen.
    3 EL Olivenöl, 250 g Cherrytomaten, 1 Stück Rote Zwiebel, 150 g Feta-Käse, 1 Stück Gurke, 100 g Schwarze Oliven, 1 TL Frischer Oregano, 1 Prise Salz und Pfeffer
  • Mit frischem Oregano bestreuen. Sofort servieren und genießen!
    1 TL Frischer Oregano
Keyword Griechischer Kartoffelsalat

Rezept Griechischer Kartoffelsalat

Variationen

Bayrischer Kartoffelsalat mit Senf: Eine würzige Note erhält der Kartoffelsalat durch Zugabe von Senf zur Dressing-Mischung.

Berliner Kartoffelsalat mit Salatgurke: Frische Salatgurke bringt eine erfrischende Variante in diesen Kartoffelsalat.