Berliner Kartoffelsalat mit Salatgurke

Berliner Kartoffelsalat mit Salatgurke

Herzlich willkommen, liebe Kochbegeisterte, zu einem kulinarischen Abenteuer, das euren Gaumen verzaubern wird! Heute tauchen wir ein in die Welt des Berliner Kartoffelsalats mit Salatgurke. Ich persönlich liebe dieses Gericht, das Tradition und Geschmack in sich vereint. Lasst uns gemeinsam in die Zubereitung eintauchen und die köstlichen Aromen erleben.

Berliner Kartoffelsalat mit Salatgurke

Berliner Kartoffelsalat mit Salatgurke

Entdecke die Hauptstadt Tradition im Berliner Kartoffelsalat mit Salatgurke. Ein Geschmackserlebnis, das Herz und Gaumen erfreut.
5 von 2 Bewertungen
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 15 Minuten
Gesamtzeit 30 Minuten
Gericht Salat
Küche Deutsch
Portionen 4 Portionen
Kalorien 400 kcal

Zutaten 

  • 1 Kilogramm Kartoffeln
  • 1 Salatgurke
  • 200 Gramm Speckwürfel
  • 3 Zwiebeln
  • 2 Esslöffel Senf
  • 4 Esslöffel Essig
  • 150 Milliliter Gemüsebrühe
  • 1 Prise Salz und Pfeffer
  • 4 Esslöffel Sonnenblumenöl

Anleitung 

  • Wasser aufsetzen, Kartoffeln kochen bis sie weich sind.
    1 Kilogramm Kartoffeln
  • Gurke und Zwiebeln schneiden, Speck anbraten.
    1 Salatgurke, 200 Gramm Speckwürfel, 3 Zwiebeln
  • Senf, Essig, Gemüsebrühe vermengen.
    2 Esslöffel Senf, 4 Esslöffel Essig, 150 Milliliter Gemüsebrühe
  • Kartoffeln, Gemüse, Dressing vermengen.
    1 Kilogramm Kartoffeln, 1 Salatgurke, 200 Gramm Speckwürfel, 3 Zwiebeln, 2 Esslöffel Senf, 4 Esslöffel Essig, 150 Milliliter Gemüsebrühe
  • Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
    1 Prise Salz und Pfeffer
  • Lauwarm servieren und den einzigartigen Geschmack erleben.
Keyword Berliner Kartoffelsalat mit Salatgurke

Rezept Berliner Kartoffelsalat mit Salatgurke

Variationen

  • Bohnen Kartoffelsalat: Ersetze die Gurke durch grüne Bohnen für eine herzhafte Variante.
  • Böhmischer Kartoffelsalat: Füge gehackten Schnittlauch und Spezial-Zutaten hinzu für eine leckere Note.
  • Weiteres: Experimentiere mit verschiedenen Essigsorten für individuelle Geschmacksnuancen.