Norddeutscher Warmer Kartoffelsalat

Norddeutscher Warmer Kartoffelsalat

Liebe Leser, heute entführe ich euch in die Welt der köstlichen norddeutschen Küche. Wir werden gemeinsam in die Zubereitung des Norddeutschen Warmen Kartoffelsalats eintauchen, ein Gericht, das nicht nur den Gaumen verwöhnt, sondern auch die Seele wärmt. Begleitet mich auf dieser kulinarischen Reise, während wir Schritt für Schritt dieses traditionsreiche Rezept erkunden.

Norddeutscher Warmer Kartoffelsalat

Norddeutscher Warmer Kartoffelsalat

Eine herzhafte norddeutsche Spezialität: Warmer Kartoffelsalat, der Gaumen und Seele gleichermaßen verwöhnt.
5 von 2 Bewertungen
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 10 Minuten
Gesamtzeit 25 Minuten
Gericht Salat
Küche Norddeutsch
Portionen 4 Portionen
Kalorien 300 kcal

Zutaten 

  • 1 kg Kartoffeln
  • 2 Stück Zwiebeln
  • 150 Speck
  • 3 Stück Gurken
  • 100 ml Essig
  • 200 ml Brühe
  • 2 EL Senf
  • 1 EL Zucker
  • 1 Prise Salz und Pfeffer

Anleitung 

  • Kartoffeln in der Schale kochen und abkühlen lassen. Anschließend schälen.
    1 kg Kartoffeln
  • Zwiebeln und Gurken in Scheiben schneiden. Speck ebenfalls klein schneiden.
    2 Stück Zwiebeln, 150 Speck, 3 Stück Gurken
  • Essig, Brühe, Senf, Zucker, Salz und Pfeffer zu einem Dressing vermengen.
    100 ml Essig, 200 ml Brühe, 2 EL Senf, 1 EL Zucker, 1 Prise Salz und Pfeffer
  • Kartoffeln, Zwiebeln, Speck und Gurken vermengen. Dressing hinzufügen und vorsichtig mischen.
    1 kg Kartoffeln, 2 Stück Zwiebeln, 150 Speck, 3 Stück Gurken, 100 ml Essig, 200 ml Brühe, 2 EL Senf, 1 EL Zucker, 1 Prise Salz und Pfeffer
Keyword Norddeutscher Warmer Kartoffelsalat

Rezept Norddeutscher Warmer Kartoffelsalat

Variationen

Bayrischer Kartoffelsalat Warm:

  • Ein bayrischer Klassiker, warm serviert und perfekt zu deftigen Fleischgerichten.

Kartoffelsalat mit Senf Essig und Öl:

  • Eine Variante mit intensivem Senfgeschmack und der Frische von Essig und Öl.

Weiteres: