Elsässer Kartoffelsalat

Elsässer Kartoffelsalat

Guten Tag liebe Kochfreunde! Heute entführe ich euch in die kulinarische Welt des Elsässer Kartoffelsalats. Ein Gericht, das nicht nur den Gaumen erfreut, sondern auch mit seiner traditionellen Note und einfachen Zubereitung punktet. Begleitet mich auf dieser Reise durch die Aromen der Elsässer Küche, und lasst uns gemeinsam diesen köstlichen Elsässer Kartoffelsalat zaubern.

Elsässer Kartoffelsalat

Elsässer Kartoffelsalat

Ein köstlicher Kartoffelsalat aus dem Elsass, der die Aromen der Region vereint. Einfach zuzubereiten und perfekt für Genießer.
5 von 2 Bewertungen
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 15 Minuten
Gesamtzeit 30 Minuten
Gericht Salat
Küche Elsass
Portionen 4 Portionen
Kalorien 350 kcal

Zutaten 

  • 1 kg festkochende Kartoffeln
  • 100 ml Gemüsebrühe
  • 1 Zwiebel
  • 3 Gewürzgurken
  • 1 Wurst
  • 2 Frühlingszwiebeln fein gehackt
  • 2 Äpfel
  • 150 ml Gemüsebrühe
  • 2 EL Senf
  • 4 EL Weißweinessig
  • 150 ml Gemüseöl
  • 1 Prise Salz und Pfeffer nach Geschmack

Anleitung 

  • Koche die Kartoffeln in der Gemüsebrühe, bis sie gar sind.
    1 kg festkochende Kartoffeln, 100 ml Gemüsebrühe
  • Brate die Zwiebeln in Öl an und schneide die Gewürzgurken, Wurst, Frühlingszwiebeln und Äpfel vor.
    1 Zwiebel, 3 Gewürzgurken, 1 Wurst, 2 Frühlingszwiebeln, 2 Äpfel
  • Mische Senf, Weißweinessig, Gemüseöl und die zusätzliche Gemüsebrühe zu einem Dressing.
    150 ml Gemüsebrühe, 2 EL Senf, 4 EL Weißweinessig, 150 ml Gemüseöl
  • Vermische die gekochten Kartoffeln, angebratenen Zwiebeln, Gewürzgurken, Wurst, Frühlingszwiebeln und Äpfel. Gieße das Dressing darüber und würze mit Salz und Pfeffer.
    1 Prise Salz und Pfeffer
Keyword Elsässer Kartoffelsalat

Rezept Elsässer Kartoffelsalat

Variationen

  • Bester Veganer Kartoffelsalat: Ersetze die Wurst durch spezielle Zutaten und das Gemüseöl durch Olivenöl.
  • Bunter Kartoffelsalat ohne Mayo: Verwende hochwertige Kartoffelsorten und ersetze die Mayo im Dressing durch Alternativen.
  • Weitere Variationen: Experimentiere mit verschiedenen Kräutern und Gewürzen für eine individuelle Note.