Grillen Kartoffelsalat

Grillen Kartoffelsalat

Heute nehmen wir uns gemeinsam die Zeit, in die Welt des Grillens einzutauchen und einen köstlichen Kartoffelsalat zuzubereiten.  Also, schürfe die Glut, schnapp dir deine Zange, und lass uns gemeinsam die Kunst des „Kartoffelsalats zum Grillen“ erkunden.

Grillen Kartoffelsalat

Grillen Kartoffelsalat

Ein leckerer Kartoffelsalat mit einer einzigartigen Grillnote, perfekt für sommerliche Grillabende.
5 von 2 Bewertungen
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Zubereitungszeit 15 Minuten
Gesamtzeit 35 Minuten
Gericht Salat
Küche Deutsch
Portionen 4 Portionen
Kalorien 350 kcal

Zutaten 

  • 1 kg Kartoffeln
  • 150 g Speck
  • 2 Zwiebeln
  • 3 Gurken
  • 4 Frühlingszwiebeln
  • 1 Paprika
  • 2 EL Mayonnaise
  • 2 EL Senf
  • 2 EL Essig
  • 4 hartgekochte Eier

Anleitung 

  • Koche die Kartoffeln in Salzwasser, bis sie gar sind. Schäle und schneide sie dann in Würfel.
    1 kg Kartoffeln
  • Brate den Speck in Öl knusprig an. Füge die halbierten Zwiebeln hinzu und brate sie goldbraun.
    150 g Speck, 2 Zwiebeln
  • Schneide Gurken, Frühlingszwiebeln, Paprika und hartgekochte Eier vor.
    3 Gurken, 4 Frühlingszwiebeln, 1 Paprika, 4 hartgekochte Eier
  • Mische Mayonnaise, Senf und Essig zu einem Dressing.
    2 EL Mayonnaise, 2 EL Senf, 2 EL Essig
  • Vermische die Kartoffeln, den angebratenen Speck mit Zwiebeln, geschnittenes Gemüse und das Dressing in einer großen Schüssel.
    1 kg Kartoffeln, 150 g Speck, 2 Zwiebeln, 3 Gurken, 4 Frühlingszwiebeln, 1 Paprika, 2 EL Mayonnaise
  • Lass den Kartoffelsalat im Kühlschrank ziehen, damit sich die Aromen entfalten können.
  • Serviere den Grillen Kartoffelsalat als Beilage zum gegrillten Fleisch und erlebe den Geschmack des Sommers.
Keyword Grillen Kartoffelsalat

Rezept Grillen Kartoffelsalat

Variationen

Holsteiner Kartoffelsalat: Die holsteinische Variante zeichnet sich durch einen kräftigen Brühe-Dressing aus, das dem Salat eine herzhafte Note verleiht.

Amerikanischer Kartoffelsalat: Der amerikanische Kartoffelsalat wird mit einem Dressing auf Mayonnaise-Basis zubereitet, was ihm eine cremige Konsistenz verleiht.

Weitere Varianten: Experimentiere mit verschiedenen Kräutern, Gewürzen oder füge sogar geräuchertes Gemüse hinzu, um dem klassischen Kartoffelsalat zum Grillen eine individuelle Note zu verleihen.